Fragebogen 50 plus/Computerkurs für Senioren


Um die Bedürfnisse der Ybbsitzer und Ybbsitzerinnen kennen zu lernen gestalteten wir in einem generationenübergreifenden Projekt einen umfassenden Fragebogen.

Seniorenbefragung durch Schüler der Hauptschule Ybbsitz.

Im März 2009 starteten wir gemeinsam mit Schülern der Hauptschule Ybbsitz diesen breit angelegten Fragebogen, um die heutigen und die kommenden Bedürfnisse der Ybbsitzer SeniorenInnen kennen zu lernen.

Die Schüler der zweiten Klasse hatten im Rahmen des Gegenstandes 'Soziales Lernen' die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit an dieser Erhebung zu beteiligen und waren sehr eifrig mit am Werk. Sie lernten Interviewtechnik von Toni Stabentheiner und wurden zu begeisterten Spezialisten rund um die Themen des Alterns.

20 % der relevanten Bevölkerungsgruppe konnten Dank des Fleißes der Schüler und der Arbeitsgruppe Leben und Wohnen im Alter befragt werden, was uns sehr repräsentative Ergebnisse ermöglichte. Die Ergebnisse dieses Fragebogens dienen uns als wertvolle Grundlage für unsere weitere Arbeit - die Ergebnisse finden Sie im angehängten PDF.

Erste Schritte am Computer mit meinen Enkelkindern, meine.oma@gmx.at
Als Dankeschön für die Teilnahme an dieser Befragung luden die Kinder in den Osterferien zu diesem maßgeschneiderten Computerkurs ein, der von den Senioren sehr gut angenommen wurde. Durch das große Interesse wurde der Computerkurs sogar ein zweites Mal angeboten.

Der EDV-Raum der Hauptschule Ybbsitz wurde dankenswerter für dieses generationenübergreifende Projekt zur Verfügung gestellt und Elisabeth Schasching leitete diesen Kurs.

Ein Kind frage ich lieber als einen Kursreferenten.
Das der Kurs so gut angenommen wurde lag sicher auch daran, dass man seinen Enkerl oder einen bekannten Jugendlichen leichter fragt und die Weiten des Internets und der EDV leichter auslotet als in einem Kurs mit einem fremden Referenten. Dem eigenen Enkerl gegenüber ist die Scheu öfters nachzufragen viel geringer.

Beieindruckend war die Freude, mit der beiden Seiten am Werk waren. Die Kinder waren sichtlich begeistert, dass sie den Senioren den Computer näher bringen durften und die SeniorenInnen waren vom Wissen der Schüler beeindruckt.

Eine Veranstaltung die dem Motto unseres Vereins gerecht wurde:
Miteinander leben. Voneinander lernen. Füreinander da sein.

zurück


Im Haus des Lebens ist der Alltag eingekehrt.
"Haus des Lebens" - auch JUNGE und JUNGGEBLIEBENE sind HERZLICH WILLKOMMEN!
„Soziales Engagement macht Schule“
Ein soziales  Miteinander zu leben, es zu fördern und hinauszutragen, das ist das Ziel des Freigegenstandes „Soziales Engagement“, das seit 10 Jahren an der NMS Ybbsitz angeboten wird.